Angeln im Landkreis Tirschenreuth

 

seidlersreuther-weiherAngeln im Landkreis Tirschenreuth – das bedeutet optimale Bedingungen durch großen Fischreichtum in zahlreichen stehenden und fließenden Gewässern. Hier können Sie – im wahrsten Sinne des Wortes – das Beste ‘herausholen‘. So sind in der Waldnaab Aale, Äschen, Barsche, Brachsen, Hechte, Forellen, Karpfen, Zander, Schleien, Rotaugen und viele Weißfischarten zuhause. In den naturnahen Fanggründen der Wondreb beißen Aale, Äschen, Bach- und Regenbogenforellen, Hechte, Karpfen, Rutten, Schleien, sämtliche Weißfischarten, Rotfedern und Rotaugen; in Teilabschnitten ist auch Fliegenfischen möglich. In der Haidenaab – dem Hauptfluss im westlichen Landkreis – finden sich alle üblichen Weißfischarten, Hechte, Forellen, Aale und vor allem Karpfen. In der gemächlich fließenden Fichtelnaab erwarten den Angler Forellen, Karpfen, Hechte, Äschen, Aale, Schleien, verschiedene Weißfischarten, Zander, Saiblinge und Rotaugen. Die Angelvereine sowie verschiedene Teichbesitzer bieten hervorragende Angel-Möglichkeiten an ihren stehenden Gewässern an – wie der Liebensteiner Speicher, der Rotenbürger, der Seilersreuther Weiher (Bild oben) oder die Wiesauer Waldseen, um nur einige zu nennen.

 

logo-oberpfaelzer-waldUnter www.oberpfaelzerwald.de/angeln finden Sie alle Informationen, die das Anglerherz begehrt. Außerdem können Sie hier (Freizeitaktivitäten) die neue Gewässerkarte bestellen – Gewässer, Besatz, Preise: alles auf einen Blick!

'