Förderung einer nachhaltigen Entwicklung im Fischwirtschaftsgebiet Tirschenreuth

Mit dem EMFF 2014 – 2020 soll eine ökologisch nachhaltige, wettbewerbsfähige und innovative Aquakultur und Fischerei vor dem Hintergrund der Gemeinsamen Fischereipolitik der EU gefördert werden. Außerdem soll die Entwicklung bestimmter, von Fischerei und Aquakultur besonders geprägter Gebiete gestärkt werden. Diese sogenannten „EU-Fischwirtschaftsgebiete“ werden ganz besonders in ihrer Entwicklung unterstützt. Zu diesen Regionen zählt auch der Landkreis Tirschenreuth.

Entsprechend der europäischen und bayerischen Richtlinien werden generell Projekte gefördert, die zu einer nachhaltigen Entwicklung der Aquakultur, der Binnenfischerei oder der Fischwirtschaftsgebiete beitragen sowie Maßnahmen im Bereich Vearbeitung und Vermarktung usw. Für die besonderen Fördermöglichkeiten in den Fischwirtschaftsgebieten müssen Projekte zudem zur Umsetzung der regionalen Entwicklungsziele beitragen. Entsprechend der Entwicklungsstrategie für das Fischwirtschaftsgebiet Tirschenreuth (mehr dazu hier) lauten diese Ziele für das Land der 1000 Teiche:

Entwicklungsziele Fischwirtschaftsgebiet Tirschenreuth:

  1. Ausbau des Marketing und der Öffentlichkeitsarbeit für die Teichwirtschaft, ihre Produkte und Gemeinwohlleistungen
  2. Verbesserung der Bildungsangebote, Qualifizierung und Innovation
  3. Ausbau eines sanften Tourismus und Naherholungsangebots sowie verbesserte Inwertsetzung der Teichlandschaft und Gewässer
  4. Verbesserung von Vernetzung und Management

Fördersätze und weitere Informationen:

Die Fördermittel werden anteilig von der EU und dem Freistaat Bayern zur Verfügung gestellt. Der Fördersatz beträgt in der Regel 50 %. Bei Maßnahmen, die von öffentlichen Einrichtungen oder kollektiven Begünstigten durchgeführt werden, ist eine Erhöhung des Fördersatzes möglich. Die genauen Richtlinien sowie Informationen u.a. zu Bagatellgrenzen und maximalen Förderbeträgen finden Sie auf den Seiten des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Weitere Infos sind außerdem bei der Europäischen Komission – Bereich Fischerei verfügbar.

Von der Projektidee bis zur Umsetzung: wir begleiten Sie!

Von der ersten Projektidee bis zur tatsächlichen Umsetzung sind so manche Hürden zu nehmen. Doch keine Angst, Sie gehen diesen Weg nicht alleine. Die ARGE Fisch im Landkreis Tirschenreuth e.V. ist die sogenannte Fischereiliche Lokale Aktionsgruppe für das Land der 1000 Teiche. Es liegt in unserer Verantwortung, dass sich die Teichwirtschaft durch Projekte positiv entwickeln kann. Daher stehen wir Ihnen in allen Stadien des Projekts gerne zur Seite.

Zusätzlich stellt der Landkreis Tirschenreuth am Landratsamt eine hauptberufliches Projektmanagement für das Fischwirtschaftsgebiet zur Verfügung. Aufgabe dieser Servicestelle ist es u.a., Sie von der ersten Idee bis hin zur Antragstellung, Umsetzung und Abrechnung Ihres Projekts mit Rat und Tat zu begleiten. Wir raten Ihnen dringend, dieses Angebot in Anspruch zu nehmen –  damit Ihr Projekt auch ganz sicher ein Erfolg wird!

160306_Projektidee-bis-Umsetzung_EMFF

'